Nach der Anamnese können wir mit dem Einzeltrainig beginnen. Im Einzeltraining können wir gezielt an der Mensch-Hund Beziehung arbeiten. Jeder Mensch hat auch einen anderen Anspruch an sich und an das Zusammenleben mit seinem Hund.

Oft sind auch Hunde im Gruppentraining überfordert und können gewisse Dinge gar nicht leisten, da die Rahmenbedingungen noch zu schwierig sind.